Januar 13, 2022

Software für Krebstherapie entwickelt

Ein Biomathematiker und eine Doktorandin der Hochschule Koblenz, haben eine neue Software entwickelt, die die Krebstherapie vereinfachen soll. Mit einer sogenannten „Deep- learning- Technologie“ soll es nun möglich sein, eine Krebserkrankung schon frühzeitig zu erkennen. Die im System vorliegenden Zellliniendaten werden mit denen der Patienten vergleichen, heißt es in einer Pressemitteilung der Hochschule Koblenz.