November 3, 2021

Vielfältige Angebote für Obdachlose in Koblenz

Mit dem beginnenden Winter informiert die Stadt Koblenz jetzt über die Angebote für obdachlose Menschen. Neben Ordnungsamt und Polizei sind auch alle Bürger gefragt, wenn es darum geht, in Notsituationen Hilfe herbeizurufen oder Hinweise auf die Angebote zu geben. Der AWO Kreisverband-Koblenz Stadt e.V. betreibt das städtische Übernachtungsheim in der Herberichstraße. Die Neustadt 20 des Caritasverband Koblenz erweitert bei Frost ihre Öffnungszeiten. Zusätzlich wird Straßensozialarbeit am Bahnhof wahrgenommen. In Form von Streetwork nimmt der Verein “Die Schachtel” e.V. Kontakt zu Wohnungslosen auf. Von Ende November bis Ende März fährt der “Kältebus” unter anderem mit warmen Getränken und Decken durch die Stadt und versorgt obdachlose Menschen. Und auch im “Mampf” in Lützel besteht die Möglichkeit des Aufenthaltes, sowie eines günstigen Mittagessens.