September 15, 2021

Ahrtal bekommt eher als gedacht Anbindung mit Hochdruckleitungen

Gute Nachrichten aus dem vom Hochwasser betroffenem Ahrtal. Wie die Energieversorgung Mittelrhein jetzt mitteilt, bekommen wohl viele Haushalte eher als gedacht wieder eine Anbindung an die provisorisch verlegten Hochdruckleitungen. Diese laufen über die Weinberge zwischen Heppingen und der Ringener Straße. Anfänglich war die evm von einer Fertigstellung der Maßnahmen im März 2022 ausgegangen. Die Anwohner südlich der Ahr sollen bereits ab Oktober wieder mit Erdgas versorgt werden können.