September 14, 2021

Kreis Mayen-Koblenz in Coronawarnstufe 1

Nachdem der Kreis Mayen Koblenz zur Coronawarnstufe 1 gewertet wurde, befindet sich jetzt auch der Kreis Neuwied in eben dieser Warnstufe 1. Doch was bedeutet diese jetzt für die Neuwieder? Rhein-Mosel-Reporter Max Demann mit allen Informationen: „Warnstufe I bedeutet, dass es sowohl an Grundschulen als auch an weiterführenden Schulen noch keine Maskenpflicht am Platz gibt. Ansonsten gilt: Geimpfte und Genesene unterliegen keinen Mengenbeschränkungen und Kinder unter 12 Jahren ebenfalls nicht. Die Zahl der Getesteten, die zusätzlich zulässig sind, ist in Warnstufe 1 im Vergleich am größten, und zwar im öffentlichen Raum mit 25 Personen, bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit 250 Personen und im Freien 1000 Personen.“