September 14, 2021

Instant Nudeln von Reeva zurückgerufen

Das Landesuntersuchungsamt mit Sitz in Koblenz ruft derzeit Instant Nudeln der Firma Reeva zurück. Diese wurden auch in Filialen in ganz Rheinland-Pfalz verkauft. Die Nudeln mit der Geschmacksrichtung Huhn seien von sogenanntem Ethylenoxid belastet. Teile dessen sind in der EU nicht zugelassen und müssen deshalb aus dem Handel zurückgerufen werden. Betroffen sind die Chargen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 29.06.2022 und dem 30.06.2022.