Mai 3, 2021

Stadt Koblenz sucht Wahlhelfende für die Bundestagswahl

Die Stadt Koblenz sucht Wahlhelfende für die Bundestagswahl. Für die Wahl am 26. September werden für die Durchführung in Koblenz 912 Wahlhelfende benötigt. Die Wahlhelfenden sorgen für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl und ermitteln die Wahlergebnisse in den Stimmbezirken oder bei der zentralen Briefwahlauszählung. Für den Einsatz in einem Wahl- oder Briefwahlvorstand erhält man eine Aufwandsentschädigung, in Höhe von 40 Euro. Wahlhelfende können alle Personen werden, die selbst wahlberechtigt sind. Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es unter www.wahlen.koblenz.de.