März 16, 2021

Flüchtlingswohnungen in Koblenz werden zu dauerhaften Mietwohnungen

Die Bundesimmobilienanstalt BIMA hat zugestimmt Flüchtlingswohnungen in Koblenz in dauerhafte Mietverhältnisse umzuwandeln. Den Anstoß dazu hatte der Bundestagsabgeordnete Detlev Pilger in einem Schreiben zur Flüchtlingsunterkunft auf der Pfaffendorfer Höhe gegeben. „Hierbei werde an die Familien gedacht, die schon einige Jahre auf der Pfaffendorfer Höhe leben und gut integriert seien.“, so der Abgeordnete. Darüber hinaus sollen noch mehr Wohnungen von der BIMA an die Stadt Koblenz vermietet werden. Weitere Wohnungen sollen zeitnah renoviert werden, um somit attraktiver vermietet werden zu können.