März 12, 2021

Bundesweiter Vorlesewettbewerb

Seit 62 Jahren findet bundesweit der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt. Kinder der sechsten Klassen treten gegeneinander an, um in verschiedenen Stufen jeweils die besten Vorleserinnen und Vorleser zu ermitteln. Die StadtBibliothek Koblenz führt alljährlich den Stadt- sowie den Bezirksentscheid durch. Coronabedingt wurde der Wettbewerb auch 2021 wieder digital per Video-Einreichung durchgeführt. Luisa Jeraci vom Görres-Gymnasium überzeugte die Jurymitglieder rundum mit ihrer Leseleistung aus dem Buch „Ellingham Academy“ und wird nun auch im April beim Bezirksentscheid Koblenz antreten, der ebenfalls in digitaler Form stattfinden wird. Alle teilnehmenden Kinder erhalten eine Urkunde und einen Buchpreis.