Februar 26, 2021

Koblenzer Polizeipräsidium sicher wie nie

Im Bereich um das Koblenzer Polizeipräsidium ist die Anzahl der Straftaten um gut fünf Prozent gesunken. Das Präsidium ist für ein Gebiet von 6.000 Quadratkilometern und für mehr als eine Millionen Menschen zuständig. Die Aufklärungsquote ist auf 65,5 Prozent gestiegen. Der positive Trend ist auch auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie zurückzuführen. Denn durch die Einschränkungen im gesellschaftlichen Leben fehlten oftmals die Tatgelegenheiten. So ging die Gewaltkriminalität insgesamt um über acht Prozent zurück. Auch die Zahl der Wohnungseinbrüche und die Cybercrimedelikte sank, während die Fallzahlen der Rauschgiftkriminalität weiter anstieg.