Februar 22, 2021

Unfall auf der A48

Gestern Morgen kam es durch einen aus Richtung Koblenz kommenden Kleintransporter zu einem Verkehrsunfall auf der A 48. Der Kleintransporter geriet zwischen den Anschlussstellen Polch und Mayen ins Schleudern, wobei sich dieser anschließend überschlug. Das verunfallte Fahrzeug kam auf der Seite im Grünstreifen zum Liegen. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt und es waren keine weiteren Fahrzeuge in den Unfall verwickelt. Durch den Unfall wurde eine Notrufsäule beschädigt. Die Feuerwehr und die zuständige Autobahnmeisterei mussten hinzugezogen werden, da aus dem Fahrzeug Betriebsstoffe entwichen. Der entstandene Schaden wird im fünfstelligen Bereich geschätzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern weiter an.