Februar 18, 2021

Neue 30iger Zonen in der Innenstadt

Eine neue Gesetzesänderung eröffnet die Möglichkeit der innerörtlichen Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 Stundenkilometer im unmittelbaren Bereich vor sensiblen Einrichtungen. Daher begann die Untere Straßenverkehrsbehörde nun mit der Untersuchung des kompletten Koblenzer Stadtgebietes. Es wurden vor insgesamt 24 Einrichtungen die Geschwindigkeitsbegrenzung streckenbezogen auf 30 Stundenkilometer heruntergesetzt, aus Gründen der Sicherheit und zur Ordnung des Verkehrs. Nun beginnt die Umsetzungsphase. In dieser wird diesjährig die Beschilderung angebracht werden. Die Verkehrsteilnehmer werden um Achtsamkeit gegeben. Beispiele für künftige Bereiche mit Tempominderungen sind die Seniorenresidenz Moseltal, die Integrierte Gesamtschule Koblenz, das Klinikum Kemperhof und das Kinderhaus Klitzeklein.