Februar 18, 2021

Brand auf der Karthause

Heute Morgen wurde der Koblenzer Feuerwehr ein Brand auf der Karthause gemeldet. In der Straße Pionierhöhe brannte das zweite Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Nach ersten Angaben befand sich noch eine Person in dem Gebäude. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich die zunächst vermisste Person und die 4 dort wohnenden Kinder bereits aus dem Gebäude retten können. Eine Person musste durch den Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus transportiert werden. Eine weitere Jugendliche, die sich zum Zeitpunkt des Brandes im Gebäude befand, konnte ebenfalls unverletzt das Gebäude verlassen. Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Die Betroffenen, nicht verletzten Bewohner des Hauses konnten privat untergebracht werden, da das Obergeschoss des Hauses aktuell nicht bewohnbar ist.