Allgemein

6 Jahre Haft für falschen Kinderarzt

today7. April 2022 8

Background
share close
6 Jahre Haft – dazu hat das Oberlandesgericht in Koblenz einen Mann verurteilt, der sich als Kinderarzt ausgegeben hat. Der 28-Jährige soll zudem eine Mutter dazu angestiftet haben, sexuelle Handlungen an ihrem 5-jährigen Kind auszuüben. Im Anschluss ließ sich der Verurteilte von der Frau, entsprechende Videos von der Tat zuschicken. Das Gericht entschied: In Bezug auf die Schuldfrage, ist der Anstifter mit dem Täter gleich zusetzten. Die Mutter des Kindes sitzt derzeit in Untersuchungshaft.

Written by: Simone Kub

Previous post

News

„Kohldampf“ entbindet nicht von der Quarantänepflicht

„Kohldampf“ entbindet nicht von der Quarantänepflicht – so die Polizei Koblenz in einer Pressemitteilung, in der sie nochmals klarstellen, dass man eine angeordnete Quarantäne nicht frühzeitig verlassen darf. Grund dafür: Bei einer Verkehrskontrolle am Montagabend auf der B9, Höhe Shell Tankstelle gab ein Mann an, er sei positiv auf das Coronavirus getestet – jedoch wollte er sich Burger bei einer Fast-Food-Kette besorgen und verließ deshalb die angeordnete Quarantäne. Den Mann […]

today7. April 2022 12

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
Facebook Pagelike Widget
Infos
0%